(PGT-M) Genetische Präimplantationsdiagnostik zum Nachweis monogener Krankheiten

Für Patientinnen mit bekannten genetischen Störungen bietet die Verwendung von PGT-M die beste Chance, ein Kind zu bekommen das diese Krankheit nicht vererbt bekommt. Embryonen, die durch einen IVF-Zyklus erzeugt wurden, werden auf die Krankheit untersucht, und beim Embryotransfer werden nur krankheitsfreie Embryonen ersetzt.

(PGT-M) Genetische Präimplantationsdiagnostik zum Nachweis monogener Krankheiten

(PGT-A) Genetische Präimplantationsdiagnostik zum Nachweis von Aneuploidie

Die PGT-A ist eine Technik zur Beurteilung von Embryonen auf Chromosomenanomalien. Dabei werden den Embryonen vor dem Transfer eine oder mehrere Zellen entnommen.

(PGT-A) Genetische Präimplantationsdiagnostik zum Nachweis von Aneuploidie

Wir bleiben offen und sind bereit, Ihnen zu helfen!

Wir möchten unseren Patientinnen versichern, dass wir für alle unsere nationalen und internationalen Patientinnen vollständig geöffnet bleiben und Sie weiterhin zur Behandlung in die Klinik kommen können.

Rufen Sie uns an unter: +45 33 33 71 01

Montag - Freitag 8:00 - 15:30
Samstag 8:00 - 12:00
Sonntag Geschlossen

Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis während dieser schwierigen Zeit.

Termin buchen